12 von 12 September 2016 | Spätsommer

Die 12 von 12 September  Edition ist am Start und wer hätte das gedacht: bei hochsommerlichen Wetterbedingungen. *Yeah!*

Super Vorraussetzungen um helle Bilder, weit weg von herbstlichem Grau, festzuhalten:

Los geht´s:

 

Montagmorgen bedeutet die über´s Wochenende  leergefutterten Schränke wieder aufzufüllen und sich in den Shoppingwahnsinn zwischen Rentnern und anderen  „sozialen“ Mitbürgern zu werfen.
Zum Glück habe ich heute wenige Stationen und bin rasch wieder daheim….

Danach muss der Pool mal wieder etwas gesäubert werden, denn heute gibt es Besucherkinder. Also wird für Beschäftigung gesorgt. Ich habe mittlerweile einige Versuche gestartet, den Pool zu reinigen um ihn dann in den Winterschlaf zu schicken, aber bei dem Wetter….. no chance!

 

Ausstehende Schulpost unterschrieben, Geld abgezählt, Infos vermerkt….. ich hoffe die Flut an Forderungen und >gaanz- wichtig< Meldungen nimmt in nächster Zeit wieder ab.
Und für das nächste (Schul)Jahr habe ich gleich neue Vorbereitungs-Verbesserungen: Mehr Bargeld! Mehr Kleingeld!
Was ich in diesem Jahr alles an Kleinstsummen in Briefumschläge stecken durfte *Kopfschüttel*

Sagt mir, dass bei euch auch diese Heinzelmännchen ihr Unwesen treiben: WC Papier leeren – nicht nachräumen, Eiswürfel aufbrauchen – keine Neuen einfrieren,…. usw usf. Dabei habe ich mich grad heute morgen auf meinen Bai*leys Frappe gefreut, aber ohne Eiswürfel – nada ! *Gummel*

Nach dem Einkauf erst einmal lecker snacken und einen Kaffee schlürfen. Herrlich, ganz in Ruhe. Bevor der Haushalt ruft…..

Was natürlich schneller passiert, als man sich wünscht. Aber sieben Leute und zwei Hunde hinterlassen ihr Spuren.

Nette Aussicht – schlechte Gesellschaft.

Nun, die Kinder verzichteten auf den Planschspass, da hab ich mir einfach ein Pausenvergnügen gegönnt. Wer nicht will,…. SO!

 

Das jüngste Kind brachte neue Termine mit, also wurde unser digitaler Familienkalender wieder auf den neuesten Stand gebracht. Damit auch alle wissen, was ansteht.

Während ich nun hier ein wenig die Spielzeit der Kids nutze um meinen Post fertigzustellen, lasse ich unseren „Küchenmeister“ aka Küchenmaschine das Essen machen.  So macht jeder, das was er am Besten kann und alle sind zufrieden. 🙂

Für heute Abend verlasse ich das Haus mit einem festen Vorsatz. Wirklich. Ich glaub dran.
Wer kennt´s ??? 😀

Ich bin schon sehr gespannt, von wem ich heute ebenfalls seine 12 Bilder entdecken kann – bist du dabei? 😉

 

Verlinkt: 12 von 12 September | Draussen nur Kännchen

 

 

2 thoughts on “12 von 12 September 2016 | Spätsommer

  1. Ich finde es fantastisch, daß das Wetter noch so toll ist. Wir haben verschiedene Wannen und Eimer im Garten verteilt. Darin springen Kinder, Hund und Gastkinder munter herum.
    Die Wärme darf ruhig noch ein bißchen bleiben.

    Heinzelmännchen? Nää, also bei uns räumt jeder ordentlich hinter sich auf, putz nach Benutzung das Bad und holt gleich zwei Rollen Toilettenpaier *träumtweiter.

    Und? Elternbeirat geworden? Mir steht der Elternabend am Donnertstag bevor und ich bin sehr sehr gespannt.

    Ganz liebe Grüße
    Suse

    1. Oh, ein Garten wäre ein Traum – aber zum Glück ist der Balkon groß genug für Abkühlung 🙂
      Elternbeirat? Nee, hab mich sofort als Schriftführer gemeldet 😎 aber ein Elternabend steht noch aus (eigentlich zwei, aber die sind gleichzeitig – super, mit vielen Schulkindern *der Mann muss den anderen besuchen)

      Liebe Grüße

Kommentar verfassen