Monatsprojekte Februar | Rückblick

|inkl Werbung| Dieser fiese, kleine Februar – scheinbar rasch vorbei – hatte er es doch in sich.

Monatsprojekte unter erschwerten Bedingungen

Angefangen mit einem kleinen, scheinbar harmlosem Infekt, zog sich der Monat wie Kaugummi, denn den sportlichen Schwung aus dem Januar hätte ich gern mitgenommen. Gut, dachte ich anfangs noch, es würden nur ein paar Schontage, kam in Wirklichkeit fast nichts zu Stande. Erst die Mandeln, dann die Nebenhöhlen und zum „krönenden“ Abschluss einen Infekt der unteren Atemwege. Und trotz des Einsatzes von Antibiotikum ein langwieriger Genesungsprozess 😔

 

Zum Glück standen in diesem Monat hauptsächlich Projekte auf dem Plan, die am PC erledigt werden wollten. Aber etwas angeschlagen und demotiviert, kam weniger dabei rum als ich mir gewünscht hätte. Nun…. aber mehr als in der Vergangenheit. Und das zählt!

Aber vor allem habe ich meine Liste ungehörter Podcasts reduziert und in einige Podcastkanäle, die ich testen wollte, angespielt und entweder aussortiert oder behalten. Damit ein ungeplantes Projekt mehr erledigt als geplant. Check!

Außerdem lohnt sich ein Video-Streamingdienst *, wenn man krank ist, so richtig: während der Gatte am Wochenende sich 22 rasenplatzspielende Kerle angeschaut hat, hab ich mir mal grad eben die komplette erste Staffel #SneakyPete reingezogen. *UPPS* 😎

Projekt 1 war meine Facebookseite. Etwas aufgeräumt, einige Infos aktualisiert und neue Beiträge gepostet.

 

Monatsprojekte Februar | Rückblick

 

In der zweiten Woche habe ich mich den schönen Dingen gewidmet und der Vorfreude wegen etwas um die Urlaubsaktivitäten und Ideen gekümmert. Manches wird ganz neu, manches ein weiteres Mal entdeckt und gaaanz viel Zeit für´s Nichtstun freigehalten.

 

Monatsprojekte Februar | Rückblick

 

 

Im nächsten Projekt ging es wieder um Nerd-Kram und nach der Inspiration von Nia ein wenig Blogputz betrieben. Nicht alle Punkte sind für mich interessant gewesen und so habe ich etwa 2/3 der Punkte abgearbeitet bzw manches ist noch in Progress 😉
Zum Beispiel habe ich gnadenlos die Kategorien aussortiert und auf nun 8 (!!) reduziert.

Leider neigt man ja oft im Laufe eines Jahres etwas dazu, sein Konzept aus den Blick zu verlieren und zu verwässern.

Gecancelt habe ich meinen Nike+ Trainingsplan bzw bis auf weiteres verschoben. Wie gut, dass mein Trello Monatsprojekte-Board noch ein paar freie Plätze bereit hielt – ein Hoch auf eine nicht so eng getaktete Projektplanung \m/

Für März stehen genau 2 (eher entspannte) Projekte an und das sollte ja wohl zu schaffen sein?! 😀

Kommentar verfassen