Monatsprojekte Juni | Rückblick

|inkl *Affiliates| Pustet den Staub von der Blogoberfläche ^^

Während der Juni recht entspannt von dannen zog, fing der Juli direkt mit dem Ferienbeginn und der damit verbundenen kinderfreien Zone, sehr beschäftigungslastig an. Dazu gleich mehr.

Erst mal der obligatorische Rückblick: es stand genau eine Sache auf dem Plan 😉

Die bestand aus planen und vorbereiten meines kleinen Renovierungsprojektes. Eine Einkaufsliste musste geschrieben werden, Maße der zu tauschenden Zimmer genommen werden und die ersten der zu entsorgenden Dinge flogen hier raus.
Ausziehende Möbel wollten fotografiert und annonciert werden (und finden hoffentlich bald ein neues, hübsches Zuhause!).

Während der liebe Nachwuchs nun etwas Urlaub genießt, fing also mein Juli direkt mit Kisten packen, Schränke/ Betten abbauen und allerlei anderem Handwerksgedöns an.
Daher auch die kleine Blogpause, denn in den letzten Tagen sah ich nicht mehr als Tapeten, Kleister, Kartons und Farbe 😀

Leider folgte über das Wochenende eine Zwangspause (naja, bei dem Wetter nicht ganz unpassend 😉 ) da sich unter der Tapete eine recht unansehnliche Versammlung an Schimmelsporen (WTF???) ausgebreitet hat.
Das wird nun eine Sache für den Vermieter :/

Ich hoffe, dass die Sache noch vor dem Wiedereintreffen der Kids geklärt wird. *Örks* Die Zeit drängt, wollen wir doch nicht nur in der Bude hocken und die Ferientage vertrödeln. Und darauf warten,dass die Handwerker fertig sind….

Eigentlich war der Ferienplan:

Besucher empfangen, das Freibad besuchen, Kinoabende, Geburtstage feiern, jede Menge Eis schlecken,……

So sieht die Realität aus: Ein Raum ist nun fertig und nutzbar. Der andere, naja, deren Inhalt verteilt sich auf den Rest der Wohnung. Auch nicht schön.
Zum Glück wurde zumindest der erste der zwei bisherigen Schlafzimmerschränke verkauft und auch schon abgeholt, das bringt ein paar Quadratzentimeter zum Drehen und Wenden *uffz*

Zumindest bietet sich das handwerkliche Tun perfekt für mein Hörbuch-Abo* an 🙂
Nach den ersten Folgen der Carl Mørk Serie* läuft momentan das locker-flockige „Alles wird gut“ *von Toni Mahoni *hehehe* – so lässt es sich ganz angenehm arbeiten (abgesehen von diesem feucht-schwülem Wetter).
Im Rahmen des Prime-Days* gibt es das Audible-Abo* für den halben Preis (für Prime-Mitglieder/ Neu-Abonnenten Audible)

Es hilft aber alles nix: Augen zu und durch. Und immer schön das Beste daraus machen, gelle? 😉

Und dieser eine Punkt bleibt für das Monatsprojekt/Juli: S U M M E R F U N <3

Kommentar verfassen