Tageseinblick 12 von 12 | 12.01.17

{Beitrag enthält Werbung} Während meine Bucket List oder Wunsch-Liste für 2017 noch nicht so recht steht  -Pläne und Ideen gibt es zwar viele- aber es soll ja nicht in Stress ausarten, machen also die 12 von 12 im Januar 2017 den Anfang des neuen Blogjahres 🙂

Die Bucket List 2017 muss somit noch etwas warten…..

Die 12 von 12? Es gibt am zwölften Tag des Monats zwölf Bildchen des Tages. Egal, ob als Blogteilnehmer oder auf den diversen Social Media Kanälen unter dem #12von12 – es gibt allerlei zu sehen. Die Liste der Blogger findet ihr bei Caro *Draussen nur Kännchen*

Bereit? Los geht´s:

*Uffz* Früh raus und die morgendliche Ruhe vor dem alltäglichen Trubel geniessen… Noch etwas ungewohnt, aber eine nette „Raumdeko“ – unser neuer Projektionswecker. Endlich wieder wissen wie lange man wachliegt… *chrchrchr*

Alle aus dem Haus? Zeit für die begleitende Hunderunde. Morgens geht es im Team los und zum Glück mussten wir heute nicht allzu lange in Dunkelheit und usseliger Kälte auf das andere Frauchen mit ihrem Hund warten.

 

Jiiiiiiiehaaa…. nach der Hunderunde schon ein Großteil des Tagesolls erreicht. Auch nicht schlecht…. wird Zeit mein Tagesziel neu auszurichten. Im Moment sind 10.000 Schritte rasch erreicht.

Nach der Hunderunde ist vor dem zweiten Kaffee 😉

 


Frisch aufgetankt geht es an das Tageswerk: Retouren bzw Reparaturen wegbringen, die Nahrungsmittelvorräte wieder auffüllen, nächste Hunderunde, …..

 


Den hübschen Blumen vom Gatten neues Wasser gereicht und wieder hübsch arrangiert.

Seit langem habe ich mir neue Schuhe gegönnt – nicht für das Winterwetter – aber für´s <3
Muss auch mal….gell?

 


Danach beginnt die Mama-Taxirunde, denn dank des Busstreiks müssen zwei Kinder zu unterschiedlichen Zeiten wieder eingesammelt werden. Günstig heute, da zwei Stunden ausfielen, hatten doch beide gleichzeitig Feierabend.

Im Anschluss das Jüngste Kind verteilt und mit der Mittleren Schulkrams zu besorgen. Ach, irgendwas ist ja immer….

 

 

Ich liebe meinen Kontaktgrill*, aaaaaber: für mehrere Personen Pommes zuzubereiten ist eher langwierig. Ansonsten mag ich ihn aber nicht mehr missen. Mittlerweile ein fester Bestandteil in unserer Küche und immer arbeitsbereit auf der Arbeitsplatte stehend… 🙂

Gerade neu in meiner Online-Ausleihe verfügbar, also musste ich unbedingt zugreifen und blätter *upps* scrolle mich durch das Backbuch. Ich bin schon ganz gespannt auf die Rezepte – kennt das Buch schon jemand und hat einen „das-musst-du-unbedingt-nachbacken-Hinweis“ ??

 

 

Das waren sie also – meine 12 von 12 im Januar 2017. Wenn du neugierig geworden bist, findest du weitere Bilder und Einblicke bei Caro *Draussen nur Kännchen* 

*Huuuuu* Morgen also Freitag der dreizehnte….. passt schön auf euch auf!! 😉

 

*Affiliate-Link

Kommentar verfassen