Tageseinblick 12 von 12 | 12.05.2017

Huch….schon nach halb neun als mir -dank Instagram Timeline- klar wird, welchen Tag wir haben…. aber: no problem! Heute gibt es genug Gelegenheiten für den Tageseinblick 12 von 12:

 

 

Verspäteten Beginn der 12 von 12 festhalten und direkt ins Haushaltschaos einsteigen und Mount Washmore angehen…..

 

 

Seltsame Getränkevariationen im Supermarkt entdecken und sich zwingen, nicht weiter darüber nachzudenken. Ich meine….. WAS ist da drin? 😉
Wichtige Erledigungen bei der Bank abhaken und von dort aus…..

 

 

….. liegen gebliebenen Papierkram bei der Krankenkasse abliefern. Pünktlich zum beendeten Waschgang wieder daheim. Also wird ohne Unterbrechung weiterverarbeitet.

 

 

Eigentlich wollte ich direkt unsere leckere Feta-Paprika-Creme anmischen lassen, aber: die Technik,ne?! Nun, also erst mal das Update checken lassen und währenddessen die Paprika vorbereiten. Jetzt fehlt nur noch ein leckeres Brot zum dippen.

 

 

Jahresmitte bedeutet auch Post von den Energieanbietern etc…. joar, gab schon schlimmere Jahre *schnellaufHolzklopf* denn: eine Abrechnung fehlt noch. Also Daumen gedrückt, dass nichts Schlimmeres folgt. Sonst Brot und Wasser und so…. 😀
Es wurde ein Rhabarberkuchenbeschluss gefasst – und ich suche mal nach einem neuen Rezept. Immer mit Baiserhaube langweilt auf Dauer.

 

 

Der Lacher des Tages: PuTerzucker. Sorry, aber einer der süßesten Tippfehler ever 😀

Freitag ist Fischtag. Und auf Wunsch des mittlerweile zweiten Pubertiers (*upps*) gibt es wieder Forelle gedünstet. Also für die Fischesser. Pubertier 1 und ich begnügen uns mit Salzkartoffeln und etwas Butter.
Also wurde der Fisch nett einpackt und zum Ruhen im Kühlschrank geparkt.

Und dann war auch schon Tagesmitte: ab da hätte es auch Bilder von den getätigten Einkäufen der Jüngsten, das Ranzen-in-den-Flur-gewerfe nach Schulschluss, gepackte Geschenke,  Kinderabgabe bei entsprechender Party, mein Feierabend-Weizen, das nach-dem-Kochen-Küchen-Chaos etc geben können. Es gibt ja so Tage, da könnste auch drei Tageseinblicke mit abdecken können. An anderen weißte nicht so recht, wie zwölf Bilder zu Stande kommen sollen….

Und wie sah der Tag bei anderen heute aus? erfahrt es bei Draussen nur Kännchen – dort versammeln sich alle Teilnehmer!

Kommentar verfassen