Tageseinblick 12 von 12 | 12.07.2017

Es ist wieder soweit:  der Tageseinblick 12 von 12 | 12.07.2017 wartet. Ehrlich gesagt, kommt mir so ein Monat noch kürzer als sowieso schon vor, wenn ich an die #12vo12 denke 😉

Während ich anfangs noch dachte, bei meinem Tages-To-Do-Liste kämen keine 12 Bilder zusammen, wurde ich abends eines Besseren belehrt

Also, auf geht´s:

Tageseinblick 12 von 12 | 12.07.2017

Ein noch ungewohnter Bettausblick. Dauert bestimmt noch ein wenig, bis ich mich an Helligkeit, aber vor allem der Lautstärke in diesem Raum gewöhnt habe.
Erste Ration Koffein. Zur Zeit Lebenselixier!
Danach kleine Webrunde (nach dem Rechten schauen und so 😉 ) und checken, ob ich besser zu Hause bliebe wegen eventueller Anlieferungen. Aber nein, heute nicht.
Und dann wieder in meine Arbeitsklamotte schlüpfen. Nach dem (umsonst!) geruhsamen Wochenende muss es weiter gehen! Jetzt mach ich alles selber, geht ja sonst nicht voran….

Tageseinblick 12 von 12 | 12.07.2017

Nette Nachrichten an der Haustür. Wurde aber weniger mühsam als gedacht, weil: a) kamen später und b) waren schneller. Puuh!
Dafür habe ich jetzt noch Wasservorräte übrig…. *seufz* muss halt ein Käffchen mehr gekocht werden, was?!
An anderer Stelle ebenso viel Wasser. Zu viel Luftfeuchtigkeit für mich…. 🙁
Die Trocknungszeit der Chemikalien genutzt, den Wagen zu füttern und auch für uns noch etwas zu Essen besorgen.

Tageseinblick 12 von 12 | 12.07.2017

Zum Abendessen benötige ich noch Krautsalat. Bloß welchen nehmen? Bin ja nicht so´n Krautsalatfan.
Sieht nach Schnäppchen-Schnapper aus. Ist aber tatsächlich bloß das erste Material für´s neue Schuljahr.
Danach wieder der Baustelle zuwenden. Hier noch frohen Mutes, weil: a) das erste Zimmer gut zu tapezieren war (allerdings andere Tapete) und b) die Farbe echt schön ist.
Am Ende nun, sagen wir mal, war die Laune eher mehr als miserabel, weil: a) die Wand echt Sch!&%$ war und b) die Tapete als ´ne echte Diva herausgestellt hat.
Dafür war das Essen umso leckerer: türkische Pizza nach, naja ursprünglich ein Thermomixrezept. In der Praxis ein frei-Schnauze-muss-schnell-gehen-Lahmacun. Sehr lecker. Und sehr scharf *hui*
Jetzt ab ins Teilnehmertöpfchen bei Caro „Draußen nur Kännchen“, dann noch ´nen Schrank zusammenbasteln, danach Duuuuusche und im Anschluß in den komatösen Schlaf fallen.

So sieht mein Abend aus – und was machst du? 🙂

MerkenMerken

Kommentar verfassen