Tageseinblick 12 von 12| 12.02.2018

Während es für die meisten Blogger schon die zweite Runde der 12von12-Aktion im Jahr 2018 ist, finde ich zum ersten Mal Zeit und Gelegenheit mal wieder den (wenn auch unspektakulären) Tagesablauf fotografisch festzuhalten.

Tageseinblick 12 von 12| 12.02.2018

Am 12. Januar hätte es noch weniger zu sehen gegeben als im Dezember schon, also sparte ich mir diesen Tag. Grmpf!

Wie es den Rest des Jahres weitergeht? Puuh, schwierige Sache…..

Aber erst einmal heute, den aktuellen Moment leben äääh verbloggen:

*Upps* Da ich es gar nicht wirklich auf dem Schirm hatte, musste ich erst einmal das Datum checken nachdem die ersten #12v12 Postings auftauchten.
Naja, dank schulfreiem Tag gab es ja noch nicht soviel zu sehen. Die erste Frühstücksrunde halte ich trotzdem bildlich fest. *Möp* Gibt ja so Dinge, die hängen einem recht schnell zum Halse raus :/

Erst einmal vom Kind wachkuscheln lassen. Naja, ehrlich gesagt versucht sie bloß Wärme zu erhaschen. So ist das eben, wenn man nur im Sommer-PJ schläft 😀
Danach die Vitamine für die Frühstücksrunde zwei schnippeln. Falls es noch was bringen sollte ?!

Wenn man abends keine Maschine anstellt, hat man morgens kein sauberes Geschirr. Tja!
Also auf „ON“ drücken und die richtige Frühstücksrunde einläuten. Mit Toast, Butterbroiche, Orangensaft und so. Ein bißchen Weekendfeeling <3
Leider warten manche Sachen nicht, auch wenn man krank ist. Und so warten die Prospekte, Zettel und Stift um die Vorräte für die Woche zu notieren.

Nach dem Einkauf ne kleine Entspannungsrunde Mario Kart* zocken. Geht wirklich entstpannt, ist nämlich nur eins von drei Kids daheim.
In der Hoffnung meine mittlerweile genervte Laune etwas aufzuheitern, gönnte ich mir etwas Farbe für mein Umfeld. Der Gesundheit war´s egal, aber ich freue mich trotzdem dran  <3

Irgendwann gibt es wieder sauberes Geschirr, also rasch mal Platz gemacht.
Danach dem Gatten liebevoll die nötigen Zutaten für Abendessen anrichten. Hachja: Aufmerksam? Kann ich!

Immerhin gab es schon Gewinne im Gesamtwert von 10,- € YEAH – also *hopphopp* schnell ein paar Codes für eine hübsche Reise einchecken.
Den Rest des Tages werde ich wieder von meiner kleinen Sofaecke aus regieren und mich ein  wenig bei den anderen Teilnehmern über „Draussen nur Kännchen“ umschauen.
Das wird bestimmt eine interessante Mischung von Karnevalisten und Faschingsmuffeln 😉

 

Kommentar verfassen