Wochenprojekte 2018 – erster Rückblick

{Post enthält Affiliate Links} Sodele, die ersten Wochen mit meiner Idee der Wochenprojekte 2018 liegt hinter mir, Zeit für ein kleines Resümee:

Welche Projekte gab es?

In der Woche vom 12.3.-18.3.18 habe ich am Abend einfach mal drei schöne Dinge des Tages festgehalten. Das war an manchen Tagen schwer *uffz*
An anderen sehr leicht, gerade wenn einem das Leben gerettet wurde oder ein Wochenende ganz für uns {ohne Kids}  mit Sauna, leckerem Essen und viel Müßiggang hinter einem liegt.

In der Woche vom 19.3.-25.3.18 habe ich mir jeden Abend bewusst Zeit für ein Hörbuch genommen. Mit „Der Pfau“ gelang dies auch sehr leicht. Christoph Maria Herbst mag ich auch gerade als Hörbuchsprecher, aber auch die Story war so ansprechend, dass ich gern dabei geblieben bin. Sie ist unaufgeregt, eher subtil, aber immer sympathisch.

Ja, „Der Pfau“ hatte gute Kritiken, aber das garantiert noch keinen Hör- oder Lesegenuss.
„Was man von hier aus sehen kann“ taucht oft als Lese- oder Hörtipp auf, was ich nicht aussprechen würde. Weder die Geschichte noch die Sprecherin haben mit wirklich überzeugt.
So ist das mit Kunst: da hat ja nun jeder seinen eigenen Geschmack ;)

Die Wochen vor (und nach) Ostern habe ich mir keine Projekte vorgenommen, musste ich mich erst einmal von einer blöden (Arbeits-)Erfahrung erholen, die Ferienkinder genießen (oder so *augenroll*) und den Familienbesuch zu den Feiertagen vorbereiten.

Und in der nächsten Woche?

In der nächsten Woche werde ich meine erste Woche mit festem Trainingsplan umsetzen *hust*
Der Plan ist geschrieben, die perfekte Trainingstasche gefunden und gepackt. Also theoretisch kann ja nix schief gehen ;)

Oder ich checke mal die Lage rund um die DSGVO *seufz*

Nun, eines steht fest: langweilig wird´s nicht! :D
Auch im Bloggerleben nicht, auch wenn es manchmal so scheint. Gleichzeitig macht es dieses aber auch interessant und abwechslungsreich.

Dir gefällt das? Dann zeig´es ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*